Hilfe

Den CO2-Sensor kalibrieren?

Vorgehen

  1. Stellen Sie Ihr Modul in einem gut durchlüftetem Zimmer auf.
  2. Gehen Sie in „Parameter“ > „Mein Haus steuern“.
  3. Wählen Sie aus, wo sich das Hauptmodul der Station befindet.
  4. Klicken Sie auf das Modul.
  5. In den Konfigurationen wählen Sie CO2
  6. Starten Sie eine manuelle Kalibrierung, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche drücken.

Nach Fertigstellung der manuellen Kalibrierung behalten Sie die Stromversorgung des Hauptmoduls bei und belassen Sie für die 8 folgenden Stunden die Batterien in den Zusätzlichen Smarten Innenmodulen.

Um zu überprüfen, ob die Kalibrierung durchgeführt wird, stellen Sie sicher, dass der Kalibrierungsfortschritt auf der Neu-Kalibrierungs-Schaltfläche angezeigt wird. Alternativ können Sie in die Web-Anwendung gehen und nachsehen, ob das Wort „Kalibrierung“ neben dem CO2-Wert in der linken Spalte blinkt.

Anmerkungen

Stellen sie sicher, dass die automatische Kalibrierung aktiviert bleibt.

Prinzip

Das Hauptmodul der Smarten Wetterstation sowie die zusätzlichen Innenmodule messen den CO2-Wert in ppm (parts per million).

Alle Module werden von uns während des Produktionsprozesses kalibriert.

Die CO2-Sensoren kalibrieren sich automatisch einmal in der Woche, um sich bestmöglich an ihre Umgebung anzupassen. Diese automatischen Kalibrierungen dauern eine Woche lang und müssen jedes Mal, wenn das große Modul ausgesteckt wurde bei null beginnen.

Deshalb kann es vorkommen, dass zwei Module, die nebeneinander stehen, nicht den gleichen CO2-Wert messen.

Sie haben die Möglichkeit, im Bereich ''Einstellungen'' in der App eine manuelle Kalibrierung zu starten. In diesem Fall wird der gleiche Algorithmus wie bei der automatischen Kalibrierung verwendet, mit dem Unterschied, dass die manuelle Kalibrierung nur 6 Stunden und nicht eine Woche dauert.
Die manuelle Kalibrierung stützt sich auf weniger Messpunkte als die automatische Kalibrierung, weshalb Sie unter Umständen Brüche in den Graphen sehen werden.

Die Präzision des CO2-Sensors beträgt ±100 ppm bis zu 1000 ppm und ±10 % für Messungen über 1000 ppm.

Aktualisiert

War dieser Beitrag hilfreich?

Benötigen Sie weitere Hilfe? Anfrage einreichen