Hilfe

Die Batterien meines Heizkörperthermostats sind fast oder ganz verbraucht.

Wie kann ich die Batterien ersetzen?

Die Heizkörperthermostate benötigen zwei Alkalibatterien des Typs AA/LR06 (1,5 V).

Die Schritte im Einzelnen

  1. Öffnen Sie den Heizkörperthermostat, indem Sie die vordere Abdeckung gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  2. Öffnen Sie die Batterieabdeckung aus Metall.
  3. Legen Sie die Batterien ein. Achten Sie auf die richtige Polung.
  4. Schrauben Sie die vordere Abdeckung wieder an.

NRV_Battery.jpg

Demo-Video

Batteriestand niedrig

Das Heizkörperthermostat funktioniert weiterhin normal. 
So finden Sie heraus, in welchem Heizkörperthermostat die Batterien fast verbraucht sind:

  • Über die Netatmo Energy-App (Fehler wird angezeigt).
  • Direkt auf dem Thermostat-Bildschirm.

NRV_Battery_low.png

Es wird empfohlen, die Batterien innerhalb von vier Wochen durch neue Batterien zu ersetzen, um den weiteren einwandfreien Betrieb des smarten Heizkörperthermostats von Netatmo zu gewährleisten.

Batterien verbraucht

Das Heizkörperthermostat lässt sich nicht mehr regeln (weder über die App noch manuell). Das Ventil des Heizkörperthermostats ist vollständig geöffnet, um den Heizkreislauf nicht zu gefährden (wenn heißes Wasser zirkuliert, wird der Heizkörper erwärmt).
So finden Sie heraus, in welchem Heizkörperthermostat die Batterien verbraucht sind:

  • Über die Netatmo Energy-App (Fehler wird angezeigt).
  • Direkt auf dem Thermostat-Bildschirm.

NRV_Battery_empty.png

Es wird empfohlen, die Batterien unverzüglich durch neue Batterien zu ersetzen, um den weiteren einwandfreien Betrieb des smarten Heizkörperthermostats von Netatmo zu gewährleisten. 

So optimieren Sie die Lebensdauer der Batterien

Die Lebensdauer der Batterien, die für die Stromversorgung der Ventile verwendet werden, hängt von mehreren Faktoren ab.
Für eine optimale Autonomie ist es insbesondere notwendig, Batterien von guter Qualität zu verwenden und sicherzustellen, dass der Heizkörperventilkörper korrekt funktioniert.

Batterien

  • Wiederaufladbare Batterien sollten nicht verwendet werden, da die von diesen Batterien gelieferte Leistung nicht ausreicht, um den Motor ordnungsgemäß zu betreiben.
  • Es wird nicht empfohlen, Batterien zu verwenden, die vor mehreren Jahren gekauft wurden, auch wenn sie nicht benutzt wurden, da ihre Leistung mit der Zeit nachlässt. Überprüfen Sie das Verfallsdatum auf der Verpackung.
  • Die Ventile sind für den Betrieb mit 1,5 V AA-Alkalibatterien ausgelegt. Eine bessere Leistung kann jedoch mit 1,5-V-Lithiumbatterien (nicht wiederaufladbar) erzielt werden.

Heizkörperventilkörper

Ein schwer zu schiebender Ventilkörperkolben führt zu einem höheren Energieverbrauch. Er kann sogar Kalibrierungsfehler verursachen, wenn er festsitzt.
Wir empfehlen Ihnen, die Ventilkörper all Ihrer Heizkörper regelmäßig zu überprüfen:

  • Optisches Erscheinungsbild: Es sollten keine Spuren von Rost oder Oxidation vorhanden sein, die auf ein Leck hinweisen. Wenn dies der Fall ist, sollte ein Austausch in Erwägung gezogen werden.
  • Funktionsweise: Die Bewegung des Kolbens von einem Stopfen zum anderen muss leichtgängig und frei von harten Stellen sein. Es wird empfohlen, ihn mit Silikonfett zu schmieren, um die Reibung zu minimieren, um einen optimalen Betrieb und eine bessere Langlebigkeit zu gewährleisten.

Aktualisiert

War dieser Beitrag hilfreich?

Benötigen Sie weitere Hilfe? Anfrage einreichen